Leiterrunde

Unsere Leiterrunde besteht aktuell aus neun Mitgliedern, wir treffen uns jeden Monat einmal um die Stammesaktivitäten zu planen.
Im folgenden stellen wir uns vor!
 

Steffi Fritsche – Stammesvorstand/Wö-Leiterin

Geburtsjahr: 1969
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? Seit Januar 2012. (Früher war ich schon einmal 6 Jahre bei den Pfadfindern.)
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Weil Leiter gesucht wurden
Was mache ich im Stamm? Wölflingsleiterin der „Drachen“ und Stammesvorstand
Was war mein schönstes Lager? Mein erstes Sommerlager in Höchst im Odenwald (Motto: Piraten)
Was war mein schönstes Erlebnis? Ein Platzregen in Kairo an einem 1. April und eine Fahrradtour in Frankreich
Mein Motto: Dabeisein ist alles.
Was ich noch sagen wollte: Es gibt nichts schöneres als die Natur.
 

Riccardo Biedebach – Stammesvorstand/Jufi-Leiter

 

Geburtsjahr: 1990
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? Jan 2002
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Ich weiß es nicht mehr genau!
Was mache ich im Stamm? Jufi-Leiter der „Kakadus“ und Stammesvorstand
Was war mein schönstes Lager? Scoutmission 2005 beim WJT Köln
Was war mein schönstes Erlebnis? Eine Messe mit 1 Million Menschen und dem Papst auf dem Marienfeld in Köln beim WJT 2005
Mein Motto: Sei immer gut drauf, helfe wo du kannst!
Was ich noch sagen wollte: Es ist toll Pfadfinder zu sein! Wenn du willst kannst du es auch? Oder?

 

Silke Biedebach – Stammeskuratin/Jufi und Rover-Leiterin

 

Geburtsjahr: 1988
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? Jan 2002
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Warum nicht?!
Was mache ich im Stamm? Wölflingsleiterin der „Drachen“  bis 2013 dann Pfadfinder und Roverleiterin sowie Stammeskuratin
Was war mein schönstes Lager? Black Castle, der Weltjugendtag und natürlich mein Auslandslager in Spanien (Roviva el Pueblo)
Was war mein schönstes Erlebnis?
Mein Motto: Das eigentliche Glück aber findet Ihr darin, indem Ihr andere glücklich macht.
Versucht, die Welt ein bisschen besser zurückzulassen, als Ihr sie vorgefunden habt. (Baden-Powell, Gründer der Pfadfinder)
Was ich noch sagen wollte: Pfadfindersein ist nicht das was man denkt, es ist viel besser! Gut Pfad!

 

Thorsten Fritsche – Jufi-Leiter

Geburtsjahr: 1965
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? Seit Januar 2012
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Zu den Pfadfindern gekommen bin ich wegen und durch meine Familie
Was mache ich im Stamm? Jufi-Leiter der „Kakadus“
Was war mein schönstes Lager? Pfingsten 2012 in Westernohe
Was war mein schönstes Erlebnis? die erste Waldweihnacht 2011 im Hainstädter Steinbruch
Mein Motto: Spaß mit den Kids haben
Was ich noch sagen wollte: Was man nicht alles für seine Kinder macht!

 

Claudia Stiller – Wö-Leiterin und Kassenwartin

Geburtsjahr: 1970
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? 2013
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Weil es Spaß macht und noch Leiter gesucht wurden
Was mache ich im Stamm? Wölflingsleiterin der „Drachen“ und Kassenwärtin
Was war mein schönstes Lager? Pfingstlager in Westernohe 2013
Was war mein schönstes Erlebnis? Zwei Wochen mit dem Motorrad durch Israel, besonders imposant war ein plötzlich auftretender Sturm am See Genezareth.
Mein Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.
Was ich noch sagen wollte: Die Gemeinschaft der Pfadfinder ist einfach toll.
 

Steffen Grosa – Wö-Leiter

 

Geburtsjahr: 1974
Seit wann bist du bei den Pfadfinder?
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen?
Was mache ich im Stamm?
Was war mein schönstes Lager?
Was war mein schönstes Erlebnis?
Mein Motto:
Was ich noch sagen wollte:
 

Monique Biedebach – Pfadfinder-Leiterin 

Geburtsjahr: 1992
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? 2002 mit Unterbrechungen
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen?
Was mache ich im Stamm?
Was war mein schönstes Lager?
Was war mein schönstes Erlebnis?
Mein Motto:
Was ich noch sagen wollte:
 

Daniel Görg – Pfadfinder-Leiter

Geburtsjahr: 1979
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? 2016
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? die Pfadfinder waren in der Schule von meinem Sohn Rokil, der wollte da unbedingt mitmachen und ich fad es wäre mal an der Zeit auch was neues auszuprobieren.
Was mache ich im Stamm? Pfadfinder-Leiter
Was war mein schönstes Lager? folgt zu gegebener Zeit
Was war mein schönstes Erlebnis? ZENSIERT 😀
Mein Motto: alles kann, nix muss
Was ich noch sagen wollte:
 

Frank Wissel – Rover-Leiter

Geburtsjahr: 1979
Seit wann bist du bei den Pfadfinder?
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen?
Was mache ich im Stamm?
Was war mein schönstes Lager?
Was war mein schönstes Erlebnis?
Mein Motto:
Was ich noch sagen wollte:
 

Wölfi – Maskotchen der Wös

Geburtsjahr: 2011
Seit wann bist du bei den Pfadfinder? Seit meiner Geburt!
Warum bin ich zu den Pfadfinder gegangen? Als Wölfi gehöre ich einfach zu den Pfadfindern.
Was mache ich im Stamm? Spielen und Spaß haben.
Was war mein schönstes Lager? Das Pfingstlager 2012 in Westernohe. Da waren sehr viele Wölflinge und das war sehr schön.
Was war mein schönstes Erlebnis? Andere Wölfis zu treffen und mit ihnen zu spielen.
Mein Motto: Wös sind supa!
Was ich noch sagen wollte: Es ist sehr schön Wölfi zu sein. Ich freue mich schon auf das nächste Lager mit meiner Wölflingsgruppe!